Wir wollen Ihre natürlichen Zähne möglichst lange erhalten

Ziehen Sie mit uns an einem Strang: regelmäßige Kontrolle in der Praxis!

Zahnfleisch- und Zahnbetterkrankungen zählen mittlerweile zu den häufigsten Erkrankungen im Mundraum. Unerkannt führt eine Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodontitis) schnell zum Verlust von Zähnen. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen zudem, dass eine unbehandelte Parodontitis das Risiko für Herzerkrankungen, Diabetes und Krebs erhöhen kann.

Bei der Zahnfleischbehandlung entfernen wir die Belege (Biofilm), die sich unter anderem in den Zahnfleischtaschen befinden. Unser Ziel ist eine möglichst keimfreie Situation an der Wurzeloberfläche. Wir arbeiten dabei mit Ultraschallinstrumenten sowie mit der modernen Lasertechnik. Sie ist besonders schonend und nahezu schmerzfrei. Sollten wir vermuten, dass Zahnsteinreste und Bakterien an schwer zugänglichen Stellen verblieben sind, entfernen wir diese im Rahmen eines kleinen chirurgischen Eingriffs: Dabei werden die Wurzeloberflächen unter örtlicher Betäubung gereinigt.

Ganz wichtig: Der dauerhafte Erfolg der Behandlung im Anschluss an die Zahnfleischbehandlung hängt entscheidend von Ihrer Mitarbeit bei der täglichen Mundhygiene zu Hause und der regelmäßigen Kontrolle in unserer Praxis ab.

Sprechen Sie uns gern an, wenn Sie Fragen haben!

Call-Back Service

Sie möchten direkt einen Beratungstermin vereinbaren?

Nutzen Sie unser Terminformular oder lassen Sie sich von uns zurückrufen.

Öffnungszeiten

MO 07.30-11.30 Uhr
 13.30-17.30 Uhr
DI 07.30-12.00 Uhr
MI 07.30-11.30 Uhr
 13.30-16.30 Uhr
DO 07.30-11.30 Uhr
 13.30-18.30 Uhr
FR 07.30-13.30 Uhr

und nach Vereinbarung